Rss Feed Twitter Facebook I Like Facebook
  Genießen Sie im Vollbildschirmmodus!
  Taste F11 = Aktivieren und Verlassen

Projektstudie für ein Einfamilienhaus in Pöcking

  • 01 Einfamilienhaus K in Poecking kl
  • 02 Einfamilienhaus K in Poecking kl
  • 03 Einfamilienhaus K in Poecking kl
  • 04 Einfamilienhaus K in Poecking kl
  • 05 Einfamilienhaus K in Poecking kl
  • 06 Einfamilienhaus K in Poecking kl
  • 07 Einfamilienhaus K in Poecking kl
  • 08 Einfamilienhaus K in Poecking kl
  • 09 Einfamilienhaus K in Poecking kl
  • 10 Einfamilienhaus K in Poecking kl
  • 11 Einfamilienhaus K in Poecking kl
  • 12 Einfamilienhaus K in Poecking kl
  • 13 Einfamilienhaus K in Poecking kl
  • 14 Einfamilienhaus K in Poecking kl
  • 15 Einfamilienhaus K in Poecking kl
 

Für diese Studie für ein Einfamilienhaus in Pöcking wurden drei verschiedene Varianten entwickelt. Alle Varianten haben das Flachdach als Gemeinsamkeit. Die Unterschiede liegen vor allem in der Materialwahl und Zonierung der Volumen. Variante eins besteht aus zwei gestaffelten, weißen Kuben. Die Hanglage wird im Innern in Form des Splitlevels wieder aufgegriffen. Charakteristisch für Variante zwei ist die horizontale Teilung, die durch den Materialunterschied deutlich herausgearbeitet wird. Bei Variante drei besteht der Kubus wieder aus einem Material – zum Beispiel Holz. Eine vertikale Zonierung entsteht durch die großzügige Verglasung zur Gartenseite.

01_EFH-in-Brixen

loading